This is a public Forum  publicRSS

Posts

  • larsch
    Datensätze in Spalten anzeigen9
    Neue Forumsbeiträge posted May 20, 2010 by larsch 
    Überschrift:
    Datensätze in Spalten anzeigen
    Einzelheiten:

    Hallo

    ich möchte ein gescanntes Formular als Layout (hintergrund) benützen. Das Problem ist, dass auf diesem Formular drei Datensätze in Spalten angeordnet werden müssen. Für einen einzelnen Datensatz ist die Positionierung der Felder in das Formular kein Problem. Wie schaffe ich es aber, dass  jeweils drei Datensätze nebeneinander (in Spalten) richtig positioniert werden? Der Layoutbefehl "in 3 Spalten drucken" bringt nichts, da sich die einzelenen Spalten nicht individuell in der Breite ändern lassen. 

    Als zweite Lösung habe ich das Formular um 90 Grad gedreht, so dass die Datensätze nun als Zeilen dargestellt werden können, aber auch damit habe ich es nicht geschafft die Bereiche so anzupassen dass die Felder der Datensätze 2 und 3 genau in das vorgesehene Feld des gescannten Formulars zu stehen kommen. 

    Wer hat mir einen Tipp wie man es lösen könnte?

    PS Ich arbeite noch mir FM 8.5

    Danke

    gorrie

  • lavita
    bilder in filemaker 5.o1
    Neue Forumsbeiträge posted March 16, 2009 by lavita 
    Überschrift:
    bilder in filemaker 5.o
    Einzelheiten:

    hallo, ich arbeite mit filemaker 5.o.

    Eine Frage: ich möchte in meiner Datenbank bei jedem datensatz ein Bild (jpg ) einfügen.
    Wie genau mache ich das?

    Danke

     

  • leiki
    Bento AUS
    Neue Forumsbeiträge posted August 9, 2013 by leiki 
    Überschrift:
    Bento AUS
    Einzelheiten:

     

    Ich verstehe Filemaker, bzw besser deren Eigner Apple, nicht mehr. Immer wird darauf hingewiesen, wie einfach die Apple-Produkte zu bedienen sind und nun wir die genieal-einfache Datenbank BENTO ersatzlos aus dem Programm gestrichen!

    Ich nutze auch Filemaker 12, aber das ist mir und meinen Kollegen oft zu überfrachtet. Bento war genau richtig. Mit BENTO konnte jeder was anfangen, der auch keine Ahnung von einer Datenbank hat. Wir verwenden Bento in 2 kleinen Handwerksbetrieben für die Lagerverwaltung mit jeweils 15 Bibliotheken! Die Nutzer haben BENTO nachdem zuvor mit diversen Excel-Dateien gearbeitet wurde, schnell schätzen gelernt. Sie entwickeln die Datenbank sogar selbsständig weiter, eben, weil es einfach zu verstehen ist. Und diese Weiterentwickeln ist sehr nützlich, es kommen viele neue Ideen heraus! Filemaker Pro wird nur stur genutzt, keiner traut sich daran! Insbesondere das einfache Erstellen von Bezugsdaten unter BENTO ist unvergleichlich!

    Ich, und ich denke auch viele andere Anwender, wären durchaus bereit, für ein etwas verbessertes Bento (5.0), einen deutlich höheren Preis zu zahlen.

    @ Apple: Auf Grund von BENTO wurden insgesamt 7 Mac Mini gekauft!!! da BENTO ja nur auf Mac läuft.

     

    Ein entäuschter Kunde

  • limo Wien
    WIE SCHREIBE ICH SAMMELRECHNUNG3
    Neue Forumsbeiträge posted June 26, 2012 by limo Wien 
    Überschrift:
    WIE SCHREIBE ICH SAMMELRECHNUNG
    Einzelheiten:

    Liebe Leute hier im Forum,

     

    Wir sind auf der Suche nach einem neuen Rechnungsprogramm für die Firma und wir haben folgende Anforderungen:

     

    a.) wollen wir über das Monat weg einzelne Rechnungen (bzw. Auftragsbestätigungen) schreiben (Jede Position einzeln verfassen) welche am Monatsende in einer Sammelaufstellung als eine einzige Rechnung ausgedruckt werden kann.

     

    b.) wollen wir einzelne Verkäufer, bzw. Fahrer in der Rechnung anführen und im besten Fall zusätzlich einen Agenten, bzw. Vermittler (Provisionierung)

    Das ganze würden wir gerne mit den fertigen Startlösungen machen, ist sowas möglich.

     

    Ich bin über jede Hilfe dankbar.

     

  • little111
    Suche in TabellenansichtAnswered5
    Neue Forumsbeiträge posted June 2, 2009 by little111 
    Überschrift:
    Suche in Tabellenansicht
    Einzelheiten:

    Hallo

    Ich habe mit dem Filemaker 10 eine Tabelle über Bauteile zusammengestellt.Jeder Bauteil hat viele Datensätze. Wenn ich nun in der Tabellenansicht z.B. Bau 1 Suche werden mir auch Bau 10 11  12 13 usw angezeigt. Da ich aber Die Tabellenansicht ausdrucken muss sollte dort nur der Bauteil 1 angezeigt werden.
    Bin für jeden Tipp dankbar.

     

    Gruss

  • lni
    Berechnetes Feld überschreibbar2
    Neue Forumsbeiträge posted October 13, 2010 by lni 
    Überschrift:
    Berechnetes Feld überschreibbar
    Einzelheiten:

    Hallo,
    ich möchte für eine Rechnungserstellung automatisch Mengenrabatte errechnen lassen.

    Dafür habe ich ein Feld "Rabattsatz" vom Typ "Calculation" mit folgender Formel:

      If ( Kontakte – Rechnungsempfänger::Kat_Händler = 1;
        Case (  Kontakte – Empfänger::Kat_Bh=1 ; ,15;
                    Sum ( Positionen::Menge )  >= 200 ; ,5 ;
                     Sum ( Positionen::Menge )>= 100 ; ,45 ;
                       Sum ( Positionen::Menge )>= 60 ; ,4 ;
                         Sum ( Positionen::Menge )>= 25 ; ,35 ;
                           Sum ( Positionen::Menge )>= 10 ; ,3 ;
                             Sum ( Positionen::Menge )>= 5 ; ,2 ;
         0 );
      0 )

    Das tut auch genau das was es soll, allerdings möchte ich ggf. einen abweichenden individuellen Rabatt eintragen können. FM teilt mir aber mit, daß das Feld nicht modifizierbar ist.

    Wenn ich das Feld auf den Typ "Number" mit der Option "Calculated Value" mit der selben Formel ändere, wird nichts berechnet; dafür kann ich manuell einen Wert eintragen.

    Was mach ich da falsch?

  • lokipo
    Problem beim Ausführen eines SkriptsAnswered7
    Neue Forumsbeiträge posted July 21, 2009 by lokipo 
    Überschrift:
    Problem beim Ausführen eines Skripts
    Einzelheiten:

    Hi,

     

    zu meinem Bedauern bin ich zum Managen einer FileMaker-Applikation gekommen.

     

    Da ich so gar keine Ahnung habe, stellen mich elementare Dinge schon vor große Probleme, geneuer gesagt eines:

     

    Ich habe einen Button "Rechnung neu", dieser startet folgendes Skript:

     

    Skript1

     

    Das darin aufgerufene Skript ist das folgende:

     

    Skript2

     

    So wie ich das verstehe also nichts magisches. Das Anlegen einer neuen Rechnung halt. Gibt es natürlich auch noch für Angebote, etc.

     

    Aber: Wenn ich das Skript das erste Mal ausführe (nach dem Öffnen der Datenbank) wir eben keine neue Rechnung erzeugt, zumindest wird diese in meinem Layout nicht angezeigt.

     

    Schliesse ich nun die Datenbank und öffne sie wieder ist die neue Rechnung zusehen.

     

    Führe ich das Skript zum zweiten mal (ohne Schliessen und erneutes Öffnen der DB) aus, so funktioniert alles wie erwartet, allerdings wird beim zweiten Ausführen die erste Rechnung erzeugt, es entsteht also keine Doublette.

     

    Kann mir irgendjemand sagen, was da schief läuft?

     

    Danke im Vorraus,

     

    Tilman 

  • loomcomputer
    Hilfe bei Vermietungsprojekt (FM-Anfängerfragen)8
    Neue Forumsbeiträge posted May 11, 2010 by loomcomputer 
    Überschrift:
    Hilfe bei Vermietungsprojekt (FM-Anfängerfragen)
    Einzelheiten:

    HI!

     

    ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit Filemaker und bin nun drauf und dran mir das aus der Theorie, soweit verstanden,  in die Praxis zu übernehmen.

     

    Also dachte ich mir fängst mal mit einer Vermietungsverwaltung an :-) (wer nicht wagt der nicht gewinnt oder so ;-)

     

    Nach ca. 1 Woche grübeln und probieren und lesen und Kopf gegen die Wand donnern hab ich meinen Kalender soweit brauchbar als Layout in meiner Datenbank ob richtig oder total falsch keinen Plan bin janoch am lernen...  auf alle Fälle macht der Kalender soweit was er soll.

     

    Nun Step 2 und Objekte und deren Belegung eintragen - Tabellen erstellt und Daten hinzugefügt aber wie bekomme ich nun die Daten aus der einen Tabelle in die andere oder genauer formuliert:

     

    Es existiert eine Tabelle Monatskalender mit zugehörigem Layout > da hätte ich gern die Daten von den beiden Tabellen Objektbelegung (mit ID und von / bis)  und  Medien (mit dem Status Bildchen [belegt, frei etc.]) angezeigt.

    Ich habe  mir Haralds Beitrag schon durchgelesen hier: http://forum-de.filemaker.com/fmide/board/message?board.id=Hello&message.id=1864 aber da komme ich ab Punkt 4 ins Schleudern bzw. kapier es nicht mehr so ganz was genau das alles bewirken soll.

    Habe es nachgebaut und klappt auch bei mir in meinem Kalender irgendwie aber ich kapier die Beziehungen nicht und deren Ergebnisse.

     

    Zum besseren Verständnis wo ich nun festhänge hier der aktuelle Status meines TrialandError Projekts: http://www.loomcomputer.com/cal-f-forum-inkl-objekte.fp7 

         und hier der Nachbau http://www.loomcomputer.com/nachgebaut-harald.fp7 welcher zwar soweit erstmal klappt aber nützt mir nix ich versteh es nicht warum das so funktioniert.

     

     

    Also wenn einer oder 2 von euch mal ein klein wenig Anstoss in die richtige Richtung geben könnten wäre das super! 

     

    Danke erstmal fürs lesen und natürlich helfen :-)

     

    Stev 

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • lordjazz99
    feld darf nicht leer sein4
    Neue Forumsbeiträge posted November 5, 2013 by lordjazz99 
    Überschrift:
    feld darf nicht leer sein
    Einzelheiten:

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe ein Feld "Absender" und ein Feld "Kunde". Wenn das Feld "Absender" den Inhalt "Lager" hat, darf das Feld "Kunde" nicht leer sein. Ich habe das Feld "Kunde" durch "Überprüfung durch Berechnung" überprüfen lassen, bekomme aber keine Meldung wenn das Feld leer ist. Denke ich hier in die falsche Richtung?

     

    Viele Dank für die Hilfe

     

    Gruß Micha

  • lordjazz99
    Berechtigung abfragenAnswered2
    Neue Forumsbeiträge posted May 15, 2013 by lordjazz99 
    Überschrift:
    Berechtigung abfragen
    Einzelheiten:

    Hallo zusammen,

    ich würde gern die Berechtigung des angemeldeten Users auslesen. Leider scheitert es mit Hole ( DateiBerechtigungen) schon beim Schliessen des Scriptes und mit Hole (AktuelleBerechtigungenName) wird immer nur "Full Access" ausgegeben.

    Ziel war es über das Startscript bei einer Berechtigungsgruppe den Statusbereich auszublenden, und bei einer anderen nicht.

    Wenn [Hole ( AktuelleBerechtigungenName )  = "[Extern]"]

    Statusbereich ausblenden

    Ende(wenn)

     

    Hat jemand vielleicht eine Idee wie man das löst?

     

    Ich arbeite mit FM11 unter Win7

     

    Grüße Micha