This is a public Forum  publicRSS

Posts

  • ms@ivb.ch
    Zahlenbereich im FormelfeldAnswered6
    Neue Forumsbeiträge posted September 22, 2011 by ms@ivb.ch 
    Überschrift:
    Zahlenbereich im Formelfeld
    Einzelheiten:

    Hallo Gemeinde

    Ich habe folgendes "Problem".

    Ich möchte in einem Formelfeld den Wert eines anderen Feldes "neu" in Ganzzahlen berechnen.

    Wenn ( Wert  ≤  "1" ; "1" ; Ganzzahl ( Wert )+1 )

    Dies gibt die Werte 0,5 = 1, 1.3 = 2, 2.7 = 3 usw. - Soweit so gut

    Mein Problem ist, dass der Wert "0" auch mit 1 ausgegeben wird.

    Die Frage nun, gibt es eine Berechnungsfunktion, welche anstelle von ≤  "1" mit der "0" funktioniert?

    Die Variante ≥ "0.1" funktioniert (unverständlicherweise) NICHT!

    Also gibt es in einer Formel eine Möglichkeit den Bereich "0.1" bis "1" = "1" zu definieren?

     

    Besten Dank im voraus....

  • ms@ivb.ch
    Daten überprüfen mit Webviewer12
    Neue Forumsbeiträge posted September 28, 2011 by ms@ivb.ch 
    Überschrift:
    Daten überprüfen mit Webviewer
    Einzelheiten:

    Hall Zusammen

    Ich bin ein "Neuling" in Sachen Webviewer!

    Folgende Problemstellung:

    Wir haben eine Datenbank mit Adressen von "Kunden". Diese Kunden sind auch in einer Internet-Datenbank einsehbar und spezielle Eigenschaften werden laufend in dieser "Internetdatenbank" aktualisiert (Die Internetdatenbank ist extern (keine FM-Datenbank)). Nun möchte ich via Webviewer die Möglichkeit einbauen, dass unsere Nutzer beim Aufruf eines Datensatzes (in der FM-Datenbank) via Webviewer auf die Interentdatenbank zugreifen und damit diese aktualisierten Infos einsehen können. 

    Ich nehme an da braucht es (mehrere) Scripts - denn man muss sich zuerst bei der Internetdatenbank "anmelden" (Nutzer/Passwort) und anschliessend in den Bereich "Kunden" wechseln. Dort würde mit der "Übergabe" der Kundennummer (sind mit "unseren" Kunden identisch) der enstprechende Kunde aufgerufen..... Die "Anmeldung" ist für alle Nutzer unserer Datenbank die gleiche (gobaler Wert).

    Gibt es da eine Möglichkeit oder braucht es gar ein PlugIn??

    Gruss

    Markus Schneiter, IVB Behindertenselbsthilfe

  • ms@ivb.ch
    Export von DatenAnswered7
    Neue Forumsbeiträge posted November 9, 2011 by ms@ivb.ch 
    Überschrift:
    Export von Daten
    Einzelheiten:

    Hallo Gemeinde

    Jemand steht mir auf dem Schlauch.....:-))

    Ich möchte in FileMaker Server Daten in eine Datei exportieren, soweit so gut. Im Moment scheitere ich an der "Namensgebung" der Export-Datei. Ich möchte nämlich dass diese Datei den "Titel" XY und das aktuelle Datum erhält...

    Meine Versuche im Export-Script genau diesen "Titel" zu erzeugen, scheitern. Ich habe in der Hilfefunktion und hier im Forum auch keine "Lösung" gefunden.....

    Wie muss dieser "Befehl" aussehen?  file:"KBB"&DatumHeute.csv ????

    Das "Feld" DatumHeute ist vorhanden

    Besten Dank im voraus für die Hilfe

    Markus Schneiter

  • ms@ivb.ch
    Frage an FileMaker-Oldies...1
    Neue Forumsbeiträge posted April 19, 2009 by ms@ivb.ch 
    Überschrift:
    Frage an FileMaker-Oldies...
    Einzelheiten:

    Hallo zusammen, ja, ja auch ich gehöre zu den unverbesserlichen Altvorderen, welcher noch mit FMPro 3.0 arbeitet.....

     

    Nun habe ich das "kleine" Problem, dass ich an einer vor rund 10 Jahren gekauften kleinen Stundenerfassungs-Datenbank das Passwort nicht mehr finde - hab auch absolut keine Ahnung mehr, wer der Entwickler war (die Dateien heissen "Monate", "Stunden", "Arbeiten" und "Feiertage"). 

    Leider verhindert das Passwort (das ich vor zehn Jahren irgendwo aufgeschrieben habe, aber beim besten Willen nicht mehr finde) auch der Export der Datensätze.

    Kann mir da jemand weiterhelfen ? oder kennt jemand allenfalls noch den Entwickler ????

     

    Besten Dank im voraus

     

    Markus Schneiter, IVB Behindertenselbsthilfe 

  • ms@ivb.ch
    Datensatz bearbeiten via Script verlassenAnswered2
    Neue Forumsbeiträge posted December 27, 2011 by ms@ivb.ch 
    Überschrift:
    Datensatz bearbeiten via Script verlassen
    Einzelheiten:

    Hallo FM-Gemeinde

    Gibt es eine Möglichkeit das "Verlassen" des "Bearbeitenmodus" eines Datensatzes via Script zu veranlassen?

    Um was geht es:
    Wenn ein Benutzer auf einer Host-DB (FM Server 11) einen Datensatz bearbeitet (irgend ein Feld ändert) so ist dieser Datensatz für alle anderen Benutzer "gesperrt". Auch dann, wenn der besagte Nutzer via ein Script in eine andere Datenbank wechselt (lediglich das Fenster der ersten DB wird ausgeblendet), also in einer ganz anderen DB arbeitet...
    Nun die Frage, ob man via das Script, welches zur anderen DB wechselt, auch veranlassen kann, dass der Nutzer diesen Datensatz nun nicht mehr "bearbeitet". Eigentlich die gleiche Funktion, wie wenn man im aktuellen Layout irgendwo (neben ein Feld) hinklickt.... 

    Das ganze sollte möglich sein, ohne die Datenbank effektiv zu "schliessen".

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Besten Dank im voraus für den Support

    Markus Schneiter

  • ms@ivb.ch
    In allen "alten" Datensätzen einen Feldwert...Answered9
    Neue Forumsbeiträge posted October 4, 2011 by ms@ivb.ch 
    Überschrift:
    In allen "alten" Datensätzen einen Feldwert setzen
    Einzelheiten:

    Hallo zusammen

    Folgende Problemstellung

    Ich habe eine DB welche ein Aktiv-Feld, ein Datum1-Feld, ein Datum2-Feld und ein Auswahlfeld (ja/nein) sowie ein SystemDatum-Feld (Hole (SystemDatum) besitzen.

    Nun möchte ich, dass alle Datensätze beim Aufrufen der Datenbank überprüft werden und wenn das Auswahl-Feld ="Ja" und entweder das Datum-1 oder das Datum-2 Feld < als das SystemDatum ist, das Aktiv-Feld den Wert "99" erhält.

    Ich habe mich bereits mit dem Script-Edior abgemüht (Wenn, Sonst wenn, Schleife, etc) bekomme es aber nicht richtig hin.

     

    Hat jemand einen "eleganten" Lösungsansatz?

    Besten Dank im Voraus

    Markus Schneiter, IVB Behindertenselsbthilfe

  • ms@ivb.ch
    Adressen beim Import überprüfen (schon vorhanden?9
    Neue Forumsbeiträge posted October 22, 2011 by ms@ivb.ch 
    Überschrift:
    Adressen beim Import überprüfen (schon vorhanden?
    Einzelheiten:

    Hallo FM-Gemeinde

    Folgende "Problemstellung". Wir haben eine FMDB mit "Kundenandressen". Das "Original" dieser Adressen ist auf einer externen DB abgelegt und wir können diesen gesamten Kundenstamm als CSV-Datei runterladen. Aenderungen, löschungen, etc, werden beim "Original" gemacht (nicht durch uns)!

    Gibt es eine Möglichkeit beim Import dieser CSV-Datei FM überprüfen zu lassen, ob diese Adresse schon vrohanden ist oder nicht (zB. Adressnummer) und nur diese zu importieren, welche geändert oder neu sind - und natürlich "gelöschte" ebenfalls zu "markieren"?

    Die zweite Problemstellung geht in etwa die gleiche Richtung. Wir haben eine Excel-Tabelle, welche z.T. aus einer bestehenden DB Adressen enthält. In dieser Excel-Tabelle wurden aber auch neue Adreessen erfasst (oder alte geändert) und wir möchten diese komplette (aktuellere) Excel-Tabelle in unsere DB importieren. Dabei soll es die bestehenden nicht löschen (nur ändern, wenn nötig) und vorhanden (identische) nicht importieren... Quasi ein "Zusammenführen".

    Hat da jemand eine Idee wie das funktionieren kann?

    Besten Dank im voraus für Ideen

    Gruss Markus Schneiter

  • msivb
    Probleme mit DatumformatenAnswered6
    Neue Forumsbeiträge posted May 14, 2010 by msivb 
    Überschrift:
    Probleme mit Datumformaten
    Einzelheiten:

    Hallo Zusammmen

    Habe da ein "Anzeigeproblem" mit dem Datum.

    Ich berechne ein neues Datum ab Vertragsdatum (ein Jahr dazu) Formel: Datum ( MonatZahl ( Kunden 2::Vertragsdatum ) ; KalendertagZahl ( Kunden 2::Vertragsdatum ) ; Jahreszahl ( Kunden 2::Vertragsdatum ) + 1 ). Das Resultat ist z.B. Vertragsdatum: 19.4.2010 Berechnetes Datum 19.4.2011).

    Das Ergebnisformat dieser Formel ist "Datum".

    Wenn ich nun dieses berechnete Datum via Platzhalter in ein Layout einsetze hat es das Ausgabeformat 19/04/2011, auch wenn ich im gleichen Layout dieses Formelfeld formatiere (=19.04.2011) bleibt es in der Platzhalterausgabe bei 19/04/2011.

    Die Betriebssystemeinstellung (Mac OSX 10.6) ist 19.04.2011

     

    Weiss jemand, wo man diese "Grundeinstellung" in FileMaker11 ändern kann???

     

  • msivb
    Minuten in Stunden umrechnenAnswered5
    Neue Forumsbeiträge posted April 16, 2010 by msivb 
    Überschrift:
    Minuten in Stunden umrechnen
    Einzelheiten:

    Hallo Zusammen

    Irgendwie ist bei mir der "Wurm" drin. Ich arbeite mit FileMaker10/11 und sollte eine Arbeitszeitasuwertung machen - soweit so gut.

    Es wird die Startzeit (Std:Min) und die Endzeit (Std.Min) pro "Auftrag" erfasst

    Ein Zahlenfeld berechnet die Arbeitszeit (Endzeit-Startzeit/60) und gibt diese als Minuten aus.

    Im weiteren habe ich ein Statistikfeld, dass die einzelnen Arbeitszeiten pro Tag zusammenrechnet (Summe)

    Somit habe ich z.B. 182 Minuten und möchte diese nun "umrechnen" in 3:02 Stunden. Im Statistikfeld geht das nicht direkt, also müsste ein Formelfeld her, dass dies macht....

    und jetzt stehe ich "am Berg"

    Alle mir bekannten "Formeln" zum umrechnen funktionieren nicht!

     

    Kann mir jemand auf die "Sprünge" helfen....

    Danke 

  • msivb
    Austauschen von mehreren FeldinhaltenAnswered12
    Neue Forumsbeiträge posted August 20, 2009 by msivb 
    Überschrift:
    Austauschen von mehreren Feldinhalten
    Einzelheiten:

    Hallo Zusammen

     

    Folgende Problemstellung: In einem Datensatz hat es mehrere Adressfelder (jeweils Name, Strasse, PLZ, Ort, etc.) z.B. eine Abhol-, eine Zieladresse oder Lieferadresse. 

    Nun sollte mit einer Taste der Datensatz dupliziert werden und gleichzeitig zwei komplette Adressen vertauscht werden.

    Das "normale" ersetzen funktioniert ja nicht, weil damit der Feldinhalt der "anderen" Adresse überschrieben wird.

    Kann man das in einem Script lösen?

     

    Danke für die Unterstützung

     

    Markus